Termine

14.01.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming lädt zur ersten Bürgersprechstunde 2019 ein

 Am Mittwoch, den 30. Januar lädt der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming die Bürgerinnen und Bürger zur ersten Bürgersprechstunde 2019 ein.

 

Zwischen 11:00 und 12:00 Uhr können dem Abgeordneten wieder Anliegen vorgetragen und Wünsche geäußert werden.

 

Hierzu öffnet Blöming die Türen seines Wahlkreisbüros in Lippstadt zur angegebenen Zeit in der Brüderstraße 4.

 

Um eine vorherige Terminvereinbarung wird gebeten unter der Telefonnummer 02943 / 980 1990 oder per E- Mail anbirgit.wapelhorst@landtag.nrw.de.

 

„Ich freue mich auf viele interessante Gespräche!“, so Blöming abschließend.




09.01.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
Kitas in Erwitte und im Kreis Soest profitieren von neuem Landespakt für Kinder und Familien
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming erfreut über Garantien bei Platzausbau und Beitragsfreiheit für zweites Kita-Jahr

 Insgesamt rund 1,3 Milliarden Euro zusätzliche Mittel von Land, Bund und Kommunen werden jährlich in die frühkindliche Bildung investiert. Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming erklärt dazu:

„Das ist ein guter Tag für die Kinder und Familien in Erwitte und auch im ganzen Kreis Soest. Ich freue mich über die Einigung mit den Kommunalen Spitzenverbänden bezüglich der Finanzierung des Kita-Qualitätsausbaus. Dadurch werden die Familien in NRW gestärkt und Versprechen aus dem Koalitionsvertrag umgesetzt. Rund eine Milliarde Euro mehr stehen nun für die Verbesserung der Qualität in der Kinderbetreuung zur Verfügung. Zusätzlich gibt es eine Ausbaugarantie des Landes, dass jeder KiTa-Platz, der benötigt wird, mit Landesmitteln gebaut werden kann. Damit erfüllt das Land entscheidende Forderungen, die auch die CDU-Kreistagsfraktion zuletzt angemahnt hatte.

Nachdem die Vorgängerregierung von SPD und Grünen jahrelang keine echten Reformschritte zustande gebracht hat, sind wir 2017 angetreten, die frühkindliche Bildung in NRW grundlegend neu aufzustellen. Dieses Versprechen lösen wir jetzt ein. Gemeinsam mit den Kommunen sorgen wir dafür, dass die Kinderbetreuung finanziell dauerhaft auf festem Boden steht.“

Blöming bilanziert: „Ich habe immer betont, dass zusätzliche Mittel zur Entlastung der Familien genutzt werden sollen. Umso mehr freut es mich, dass mit dieser Kibiz-Novelle nun beides gelingt: Qualitätsverbesserungen bei der frühkindlichen Bildung und ein weiteres Jahr Beitragsfreiheit. Mit dem Pakt kommen wir unserem Ziel, allen Kindern in Nordrhein-Westfalen gleiche Chancen auf ein gutes Aufwachsen, auf Bildung und gesellschaftliche Teilhabe zu ermöglichen, einen entscheidenden Schritt näher.“




04.01.2019 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming: „Einsatz erfolgreich!“
Deutsche Bahn tauscht Reinigungsfirma am Lippstädter Bahnhof und erhöht Säuberungsintervall

„Damit sollte das Problem endlich gelöst sein“, freut sich der aus Erwitte stammende heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming.

Vielfach war MdL Blöming der schlechte Säuberungszustand am Lippstädter Bahnhof aufgefallen. 

Mehrfach wendete er sich hierzu an die Deutsche Bahn, die die Zustände vor Ort daraufhin unter die Lupe nahm.

Nun wurde Blöming von Werner Lübbrink, Konzernbevollmächtigter der Deutschen Bahn in Nordrhein-Westfalen, in seiner Beobachtung bestätigt. 

Lübberink teilte mit, dass ab sofort eine neue Firma die Reinigung am Bahnhof übernehmen wird. 

Zusätzlich werde auch das Reinigungsintervall auf zwei Stunden an fünf Tagen die Woche erhöht.

„Im kommenden Halbjahr werde ich zusammen mit der Deutschen Bahn die Arbeit evaluieren, doch ich bin mir sehr sicher, dass der Lippstädter Bahnhof von nun an wieder konstant in einem gepflegten Zustand erscheinen wird“, so Blöming abschließend.



30.12.2018 | CDU Landtagsabgeordneter Jörg Blöming
CDU-Landtagsabgeordneter Jörg Blöming unterstützt Forderung des heimischen Regionalflughafens Paderborn-Lippstadt
Zusammen mit Flughafen-Geschäftsführer Dr. Marc Cezanne lokale Probleme erläutert

 „Mit 740.000 Passagieren im Jahr ist der Flughafen Paderborn-Lippstadt trotz Verlusten der wirtschaftlichste seiner Größenordnung in Deutschland. Ich freue mich daher sehr, dass ich mich erneut über die aktuelle Lage des Heimathafens informieren konnte“, erklärt der aus Erwitte stammende CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming.

Herzlich Willkommen hieß ihn der Flughafenchef Dr. Marc Cezanne, der in einem kurzen Rundgang die Situation und zukünftigen Herausforderungen erläuterte.

Der Heimathafen steht im Vergleich zu anderen Regionalflughäfen wirtschaftlich noch recht gut da, doch führen verzerrte Wettbewerbsbedingungen in die roten Zahlen. 

Auch wenn die Passagierzahlen am Heimathafen seit 2009 um rund 25 Prozent gesunken sind, so hält er trotzdem an seiner betriebskostendeckenden Entgeltgestaltung fest. Das jedoch falle immer schwerer, verdeutlichte Flughafenchef Dr. Marc Cezanne. 

Neben der kurzen Bestandsaufnahme ging der Blick vor allem in Richtung langfristige Erhaltung eines für Wirtschaft und Touristik bedeutungsvollen Regionalflughafens in der Fläche.

„Die Wettbewerbsbedingungen für die konkurrierenden Flughäfen sind zu unserem Leidwesen stark verzerrt“, warb Dr. Marc Cezanne um politische Unterstützung. 

Drei Dinge sind es, die sich Flughafenchef Dr. Cezanne von der Landespolitik sowie - im verlängerten Arm - von Bundes- und EU-Politik wünscht: 


Impressionen
News-Ticker
Ticker der
CDU Deutschlands
 
   
0.11 sec. | 65995 Visits