Besuchen Sie uns auf http://www.cdu-erwitte.de

DRUCK STARTEN


09.06.2020, 10:16 Uhr | CDU-Ortsunion Stirpe-Völlinghausen-Weckinghausen
Stirper Ortsvorsteher Michael Peitz: Heimat-Bänke laden im Sommer zur Rast 
Stirpe. „Das war doch mal unbürokratisch“, freut sich Ortsvorsteher Michael Peitz (l.) mit den Stirpern über 2000 Euro aus dem NRW-Heimatförderprogramm „Heimatscheck“, mit dem nun insgesamt zehn Ruhebänke in der Stirper Feld- und Wanderflur aufgestellt werden sollen. 

Der heimische CDU-Landtagsabgeordnete Jörg Blöming (r.) aus Erwitte hatte ihn auf diese Fördermöglichkeit hingewiesen. „Der Antrag wurde von der Bezirksregierung Arnsberg prompt bearbeitet“, erinnert sich Peitz an die schnelle Hilfe.  Die Bänke aus Brettern der sibirischen Lärche werden in Eigenarbeit hergestellt. 

Pate dafür steht das Modell „Stirpe 2“, schmunzelt Peitz, „ein Modell, das dem Modell Stirpe 1 mit dem Ortswappen und der Gans nachempfunden ist.“

Die erste Bank soll bereits in etwa vier Wochen in unmittelbarer Nähe zur Streuobstwiese aufgestellt werden, die zum 750-jährigen Dorfjubiläum 2015 angelegt wurde. Die restlichen neun werden passend zur Sommersaison als Rastmöglichkeit für Radfahrer und Kurzwanderer entlang der Wege nach Erwitte, Weckinghausen oder Benninghausen einbetoniert und platziert. Dafür steht der Heimat- und Volkslieder-Sängerkreis schon in den Startlöchern.